Aktuelles

Das eigene Haus - Wenn nicht jetzt, wann dann?

Nervöse Börsen und historisch niedrige Zinsen, steigende Preise. Das Umdenken der Menschen, weg von den hochriskanten Aktien, hin zur Sicherheit, hat das Interesse an der eigenen Immobilie in den vergangenenen Jahren enorm angefacht. Die Nachfrage ist so hoch, wie lange nicht. Gesucht wird eine sichere Werthaltigkeit. Vorbei ist die Zeit der riskanten Geldanlagen. Hinzu kommt die Furcht vor einer Geldentwertung, wenn die Euro-Länder ihre hohe Staatsverschuldung nicht in den Griff bekommt.

Die Preise für Immobilien steigen. Dazu kommt auch der steigende Nachfragedruck, bedingt durch die historisch niedrigen Zinsen.

 

Vor diesem Hindergrund ist es wichtig, die eigene Familie wirklich gut abzusichern. Es ist wichtig die richtige "Vorsorge" zu treffen. Wichtige Punkte bei der Vorsorge sind Sicherheit und Wertbeständigkeit. Immer interessanter wird natürlich auch die Energieeffizienz als entscheidendes Kriterium. Nur Eigenheime die dem neuesten Stand entsprechen, garantieren langfristig den Werterhalt. Nur mit einer eigenen Immobilie haben Sie genau diese Möglichkeiten.

 

Dazu kommt sicherlich noch der Gesichtspunkt, das Miete zahlen "out" ist. Denn nur wer später keine Miete mehr bezahluen muß, der kann die ersprate Miete als "Rentenerhöhung" betrachten, und so seinen gewohnten Lebensstandard auch nach Ende des Berufslebens beibehalten. Des weiteren ist die Steigerung der Mieten zu berücksichtigen, denn der Vermieter kann z.B. Kosten für die Investition in Wärmedämmung bei Altbauten voll auf die Mieter umlegen. In Zukunft werden die Mieten weitaus stärker steigen als die Renten.

 

Jetzt aber nicht irgendeine Immobile kaufen. Angesichts der langfristigen Planung mit der Immobilie ist die Qualität von ganz entscheidender Bedeutung. Nur die Qualitätsimmobilen in guten Lagen bieten die beste Zukunftssicherheit. Diese Eigenheime steigen im Wert und sind nach den sich ändernden Bedürfnissen seiner Bewohner ständig veränderbar. Oft erkennt man Qualitätsunterschiede schon bei den Besichtigungen. Vorsicht ist geboten bei so genannten Billig- oder Lockangeboten. Da liegt oft ein Grund vor, warum schnell und billig gegkauft werden soll.

 

Damit so etwas nicht passiert, ist es wichtig, auf einen soliden und erfahrenen Partner "bauen" zu können. bölling-immobilien e.K. setzt hier auf die BOEBAU Bäuträgergesellschaft mbH mit ihrer über 45 jährigen Bauherren-Zufriedenheit. Die von uns vermittelten BOEBAU Häuser steigen im Wert, und die Käufer sind mit uns so zufrieden, das einige sogar schon das zweite Mal ein Haus von der BOEBAU gekauft haben. 

 

Dipl.-Betriebswirt Matthias Bölling

bölling-immobilien e.K.  

Aktuelles

Ihr Ansprechpartner:

Dipl.-Betriebswirt (FH)

Matthias Bölling

zertifizierter Bauspar- und

Finanzierungsfachmann

Telefon:

0251 - 9 22 69 67

 

oder nutzen Sie unser

Kontaktformular